Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand Januar 2017

 

Gemäß der Richtlinie 97/7/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 20.Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (Abl. EG Nr. L 144 S.19) und §§ 312b ff BGB erklären wir wie folgt:

 

§1

Anschrift:

Soundfluencer.com

Inhaber: Boris Ehinger
Bayerstr. 77a
80335 München
Deutschland

info@soundfluencer.com

 

§2

soundfluencer.com , soundfluencer.de und nextseasonmusic.com (weiterhin Soundfluencer genannt) vertreiben Musikstücke, die für die Nutzung im Internet GEMAfrei sind. Die aktuellen Preise in EURO inkl. gesetzlicher MwSt. gelten ab dem 01.11.2016.

 

§3

Durch Annahme der Bestellung durch Soundfluencer kommt der Kaufvertrag über entsprechende Lizenz(en) zustande. Soundfluencer behält sich vor, an bestimmte juristische oder natürliche Personen oder Personengruppen ohne Angabe von Gründen keine Lizenzen zu verkaufen.

 

§4

Der Käufer kann aus den nachfolgenden Lizenzgruppen bei der Bestellung auswählen:

 

- WEB STANDARD LIZENZ - 

Blog, Fashion-Blog, Private bis Kleinunternehmer Internetseite, private Seite, Social Media für Privat oder Kleinunternehmer (YouTube, Instagram, Facebook,…), Vlogger, small businesses (1-3 employees)

 

- WEB ERWEITERTE LIZENZ -     

Markenseite, Brand-Page, Brandmovie, non-tv-advertising, Imagefilm, Social Media Einsatz für Business (YouTube, Facebook, Instagram,…) von einer Marke

 

- TV ADVERTISING LIZENZ -

Auf Anfrage (info@soundfluencer.com)

 

§5

Der Käufer kann auf der jeweiligen Produktseite eine kostenlose Layout Datei zu Testzwecken herunterladen. Diese Layout Datei darf ausschließlich zur internen Vorschau- und zu Testzwecken verwendet werden. Sobald der Titel Dritten präsentiert wird ist der Käufer verpflichtet eine entsprechende Nutzungslizenz zu erwerben.

 

§6

Die uns vom Käufer mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verwandt. 

 

§7

Die Nutzung unserer Musikstücke in Verbindung mit nach allgemeiner Auffassung extremen politischen und religiösen Inhalten ist nicht  gestattet. Ebenso wenig erlauben wir die Nutzung in Verbindung mit jugendgefährdenden oder Gewalt verherrlichenden oder pornografischen Inhalten. Eine Veröffentlichung als reine Audiodatei ist nicht ebenso nicht erlaubt. Die Musikstücke müssen an visuelle Inhalte gebunden oder Sprache und Geräusche eingebunden werden. In Zweifelsfällen ist der Käufer aufgefordert sich mit Soundfluencer zur Abstimmung in Verbindung zu setzen.

 

§8

Der Käufer hat sicherzustellen, dass die Musikstücke nicht in unberechtigter Weise und in freistehender Form von nicht berechtigten Dritten heruntergeladen, vervielfältigt oder weiterverwendet werden können. Der Käufer hat weiterhin sicherzustellen, dass Dritte für die er unsere Lizenzrechte erwirbt den Lizenzbedinungen zustimmen. Bei Verletzung der Bestimmungen zur Verwendung oder der Lizenzbedingungen behalten wir uns den Widerruf der erteilten Nutzungslizenz vor. In diesem Fall hat der Käufer die verwendete Musik aus den entsprechenden Produktionen zu entfernen. Weiterhin behalten wir uns vor, den Account des Käufers bei Nichteinhaltung der Bestimmungen zu sperren oder zu löschen. Weitere Schadensersatzforderungen bleiben vorbehalten.

 

§9

Eine fehlerfreie und jederzeit Verfügbare Datenkommunikation kann heutigem Technikstand nicht gewährleistet werden. Daher haftet Soundfluencer nicht für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite oder für eventuelle technische Fehler.

 

§10

Erst mit der Erfüllung aus der Bestellung entstandenen Forderungen werden die dem Käufer eingeräumten Rechte übertragen und verbleiben bis dahin bei Soundfluencer.

 

§11

Erfüllungsort für beide Vertragsteile ist München. Gegenüber Vollkaufleuten und juristischen Personen ist Gerichtsstand München. Es gilt ausschließlich deutsches Recht, auch wenn der Besteller seinen Firmensitz im Ausland hat.

 

§12

Vorangegangene Fassungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch die aktuelle ersetzt.

 

§13 

Sollte Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Teile hiervon unberührt. Abweichende Vereinbarungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.